WARBURG-EURO RENTEN-TREND-FONDS
ISIN DE0009784801 WKN 978 480

Vorteile für den Anleger

  • Höhere Kursgewinne im Vergleich zum REX P durch chancenorientierte Trend-Investments bei steigenden Anleihenkursen
  • Geringere Kursverluste im Vergleich zum REX P durch sicherheitsorientierte Basis-Investments bei fallenden Anleihenkursen
  • Erstklassige Schuldnerbonität der Anleihen
  • Erfolgreicher und praxiserprobter Entscheidungsprozess
  • Disziplinierte und konsequente Disposition

REX® und REXP® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Risiken

Über mögliche damit einhergehende Risiken informieren wir Sie hier.
Bitte beachten Sie auch die allgemeinen und strategiespezifischen Risikohinweise im Verkaufsprospekt.

 
Chart für WARBURG-EURO RENTEN-TREND-FONDS
Wertentwicklung des Fonds in den vergangenen 12-Monats-Perioden
brutto * netto **

Die Wertentwicklung berücksichtigt die Wiederanlage der Ausschüttungen zum Rücknahmepreis und errechnet sich wie folgt:

brutto * ) = Fondspreisentwicklung in Euro nach BVI auf Basis des Rücknahmepreises ohne Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen,

netto * * ) = Wertentwicklung für den Anleger in Euro inkl. Berücksichtigung eines Ausgabeaufschlages von 3 % in der ersten Periode.

Zusätzlich können die Wertentwicklung mindernde Depotkosten entstehen, die in der Wertentwicklung nicht berücksichtigt wurden.

Rendite-Risiko-Kennzahlen des Fonds seit Auflage (28.10.2004-30.06.2017)

Brutto-Rendite* (Gesamtperformance) Risiko (Volatilität p.a.)
EURO RENTEN-TREND + 33,4 % 4,0 %

Wertentwicklung des Fonds in einzelnen Kalenderjahren (brutto*)

2004 + 2,06 % (ab Auflage am 28.10.)
2005 + 3,83 %
2006 + 0,18 %
2007 + 0,18 %
2008 + 13,11 %
2009 - 3,99 %
2010 + 5,16 %
2011 + 8,65 %
2012 - 1,98 %
2013 - 1,69 %
2014 + 8,83 %
2015 - 1,89 %
2016 + 2,34 %
2017 bis 30.06. -3,95 %

30.06.2016 - 30.06.2017 - 5,45 % - 5,45 %
30.06.2015 - 30.06.2016 + 1,16 % + 1,16 %
30.06.2014 - 30.06.2015 + 5,43 % + 5,43 %
28.06.2013 - 30.06.2014 + 2,39 % + 2,39 %
29.06.2012 - 28.06.2013 - 2,45 % - 5,29 %

Anlageziele

Ein langfristig über mehrere Trendzyklen niedrigeres Risiko und eine höhere Performance durch:

  • Geringere Preisrückgänge bei fallenden Anleihenkursen *
  • Eine möglichst hohe Partizipation an den Aufwärtsbewegungen *

*jeweils im Vergleich zum REX P-Index

Anlagestrategie

  • Der WARBURG-EURO RENTEN-TREND-FONDS investiert überwiegend in öffentliche Anleihen der Bundesrepublik Deutschland mit kurzen Restlaufzeiten (Basis-Investment).
  • In trendmäßig bestätigten, stabilen Abwärtsbewegungen der Zinsen (steigende Anleihenkurse) wird die Laufzeit der Anleihen stufenweise durch den Kauf von Euro-Bund-Futures-Kontrakten über die Duration des REX P-Index hinaus synthetisch erhöht (Trend-Investments).
  • Bei steigenden Zinsen werden diese Trend-Investments zunächst unter die Duration (mittlere Restlaufzeit in Jahren) des REX P reduziert und bei weiter trendmäßig bestätigten, stabilen Aufwärtsbewegungen der Zinsen vollständig abgebaut.
  • Die aktive Steuerung der Duration des Portfolios erfolgt systematisch und trendfolgend durch die Disposition des G&W-REXTREND-Modells.

Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass frühere Wertentwicklungen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung sind. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr. Diese Ausarbeitung ist eine produktbezogene Information und stellt keinen Rat und auch keine Empfehlung dar. Vor einem Erwerb des Fonds ist auf jeden Fall eine kunden- und produktgerechte Beratung durch ihren Berater erforderlich. Verbindliche Grundlage für den Kauf des Fonds sind die aktuellen wesentlichen Anlegerinformationen, der Verkaufsprospekt sowie die Jahres- bzw. Halbjahresberichte, die Sie von Ihrem Berater, bei Grohmann & Weinrauter VermögensManagement GmbH, Warburg Invest KAG mbH oder der Depotbank erhalten. Allgemeine und strategiespezifische Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.
Datenquellen: Warburg Invest und eigene Berechnungen