< Zurück zur Übersicht

18.08.2008 PRESSEMITTEILUNG

NEU:

WARBURG-ZINSTREND-FONDS

Rentenfonds für private Anleger mit systematischer Laufzeitsteuerung,
Total Return Charakter und Steuervorteil

 

Am 15. August 2008 hat die Grohmann & Weinrauter Institutional Asset Management GmbH, Königstein im Taunus, in Kooperation mit WARBURG INVEST Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt am Main, einen auf die Bedürfnisse von Privatkunden ausgerichteten neuen Fonds aufgelegt:

WARBURG-ZINSTREND-FONDS

(ISIN DE000A0NAU45 - WKN A0NAU4)

Das Besondere an der Strategie:

• Investitionen überwiegend in hochliquide Staatsanleihen bester Bonität mit niedrigem Kupon. Fremdwährungen werden ggf. vollständig gegen Euro abgesichert.

• Hervorragendes Rendite-Risiko-Profil mit Total Return-Charakter: Simulationsrechnungen haben über rollierende 18-Monatszeiträume keine Verlustperiode ergeben. Der Durchschnittsertrag lag hierbei insgesamt über demjenigen einjähriger Euro-Staatsanleihen.

• Beachtung einkommensteuerlicher Aspekte.

• Geeignet sowohl für Zinssenkungs- als auch Zinssteigerungsszenarien: Bandbreite der Modified Duration von ca. - 4% bis ca. +6%.

• Das Durationmanagement erfolgt trendorientiert auf der Basis eines langjährig bewährten systematischen Regelwerks ohne subjektiven Entscheidungsspielraum.

• In Zinssteigerungsphasen können aufgrund der möglichen negativen Modified Duration nicht nur Verluste verhindert, sondern Gewinne erzielt werden.

• Dadurch kann der Fonds mit seiner dann negativen Korrelation zum Rentenmarkt das Risiko (Volatilität) eines Gesamtportfolios senken (Kursgewinne des Fonds können Kurs-verluste klassischer Rentenstrategien ausgleichen).

• Einsatz des Fonds als sicherheitsorientiertes Basis-Investment in der Assetklasse Anleihen.

Die Grohmann & Weinrauter Institutional Asset Management GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Grohmann & Weinrauter VermögensManagement GmbH, die seit 1993 als unabhängiger Asset Manager Publikumfonds disponiert. G&W ist spezialisiert auf die Entwicklung und Disposition systematischer Strategien zur Senkung der Anlagerisiken an den Kapitalmärkten.